Fuehrung mit guide
in Moskau!

 
   
 
 
Call us: +7 (965) 3813957 E-mail: mosguides@mail.ru
 
 
 

News

 

 Die Twerskaja-Straße 

 
 

Die Twerskaja-Straße ist die zentrale Straße Moskaus. Die Twerskaja führt vom Manegenplatz durch das Twerskojviertel, geht durch den Boulevarenkreis in der Nähe des Puschkinplatzes und endet auf dem Triumphplatz. Ihre Verlängerung — die Twerskaja-Jamskaja-Straße — geht in neben dem Weißrussischen Bahnhof in den Leningradprospekt über. Die Twerskaja-Straße ist eine der teuersten Handelsstraßen Moskaus. Sie ist ebenso ein Zentrum des Nachtlebens und der Vergnügungen. Laut einigen historischen Daten, existierte die Twerskaja schon im 12. Jahrhundert. Seit dem 14. Jahrhundert führte eine belebte Twerskaja-Straße vom Kreml zum Twer. Im 18. und 19. Jahrhundert war die Twerskaja-Straße die Hauptstraße der Stadt. Hier wurden die besten Häuser, Gaststätten und Geschäfte in Moskau gebaut. Unter den übrigen Meisterwerken der künstlerischen Kreativität befinden sich der Englische Klub (1780, Hausnr. 21), und das Elisejewgeschäft (1770, umgebaut in den 1790ern und 1898, Hausnr. 14). Während des Russischen Imperiums bestand die Bedeutung der Twerskaja darin, dass auf dieser Straße die Zaren aus der nördlichen Hauptstadt (Anmerkung der Übersetzerin: St. Petersburg) auf dem Weg zum Kreml in Moskau einreisten. Zu Stalins Zeiten werden alle Kirchen und viele historische Gebäude abgerissen, um die Stadt würde die Bebauung mit der typischen stalinistischen Architektur freizumachen. Für entstehende Straßenbewegung wurde die Twerskajastraße nennenswert verbreitert, bis auf ihre heutigen Ausmaße.


 
     
 

 Foto 

 
 
 
     
 
 
 
 

© 2010. All right reserved.
Made by www.yasite.ru